Die Spendenaktionen "Brot für Kleine Hände" 2015

erbringen 10.000 € für Straßen- und Waisenkinder in Bolivien

In vielen Ostthüringer Bäckereien fand die Aktion mit der Bitte um den Einwurf von Wechselgeld in die roten Spendenwürfel erneut großen Zuspruch und das Vertrauen der Bevölkerung

Am 21. Januar 2016 trafen sich 16 Vereinsmitglieder, um die diesmal in 141 Bäckerei- geschäften aufgestellten Spendenwürfel zu öffnen, das Hartgeld in den von der Sparkasse bereitgestellten Plastikbeuteln sicher zu erfassen und die gespendete Papiergeldsumme zu ermitteln. Das Öffnen der Spendenwürfel im Kreis der Vereinsmitglieder ist immer wieder ein besonderes emotionales Ereignis, so beschreiben es Hanno Müller und Jürgen Bielert, die Begründer dieser Spendenaktion. Auch diesmal war die Freude über die vielen kleinen und größeren Spenden groß, die bei der nunmehr 11. vorweihnachtlichen Aktion zusammen kamen. Allein das Hartgeld brachte das stattliche Gewicht von 119,7 kg auf die Waage, 25,1 kg mehr als im Vorjahr. Nun gab der Verein das Ergebnis bekannt - stolze 5223,83 € sind im Spendenzeitraum 1.11. bis 31.12.2015 zusammen gekommen. Der Verein Saalfeld-Samaipata dankt allen beteiligten Bäckereien, ihren Angestellten, allen Kunden und den Sponsoren für ihre Spenden, und das in ihn gesetzte Vertrauen. An der Aktion beteiligten sich fast alle Bäckereien aus den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale- Orla. Erstmals nahmen 5 Bäckereien aus Jena und Zeulenroda teil.

Für die drei, mit viel Herz gestalteten Adventskonzerte der Kirchspiele Heilingen und Uhlstädt, deren Kollekte ebenso der Aktion "Brot für kleine Hände" zugute kommt, soll an dieser Stelle allen Spendern ebenfalls herzlich gedankt werden. Die abwechslungsreichen Konzerte erbrachten einen Erlös von 3512,06 €. "Es ist immer wieder schön, zu erleben, wie viele Menschen sich mit unserem Anliegen verbunden fühlen", sagt Gisela Horn, die Koordinatorin der Adventskonzerte.

Beim Online-Kauf über die Seite: www.gemeinsam-helfen-online.de, die mit dem Online-Anbieter amazon verlinkt ist, und die einem Nutzer beim Einkauf keinen Cent mehr kostet, wurden dem Verein im vergangenen Jahr für die Aktion "Brot für kleine Hände" aus der Provision 1254,06 € als Spende zur Verfügung gestellt.

Mit diesen Spendengeldern von insgesamt fast 10.000 € ist der Kauf von Mehl und Backzutaten, sowie die Ausbildungsvergütung für 2 Bäckerlehrlinge in der Bäckerei Dulce Hogar in Santa Cruz im Jahr 2016 gesichert, so lautet das Resümee von Peter Glöckner, dem Vorsitzenden des Vereins. Täglich werden in der Bäckerei ca. 2500 Brötchen gebacken und an 17 Kinderheime verteilt. In diesen Heimen finden Waisen- und Straßenkinder, von denen es in der 3 Millionen Stadt Santa Cruz mehrere Tausend gibt, eine schützende Hand und Fürsorge. Eberhard Rabe, Schatzmeister, versichert, dass jeder gespendete Eurocent der Bäckerei zugute kommt.

In diesem Jahr wird es erneut eine Erwachsenenreise des Vereins nach Santa Cruz und zu Saalfelds Partnerstadt Samaipata geben, bei der die Verwendung der Gelder vor Ort geprüft wird. Zum 18. Thüringer Diafestival, vom 26.02. - 28.02.2016 in der Stadthalle Bad Blankenburg ist der Verein mit einem Stand vertreten. Ein Besuch lohnt sich.